Hausgeräte und Waschmaschinen Reparatur

WASCHMASCHINEN REPARATUR

 

Kostenvoranschlag für Haushaltsgroßgeräte

Unsere Kostenvoranschlags-Preise im Detail:

—> 38,00 € Standgeräte

—> 49,90 € Einbaugeräte (z.B. Geschirrspüler)

—> 79,00 € Side-by-Side Kühlschränke

Waschmaschinen Reparatur

Sie haben in der Region Oldenburg, Delmenhorst, Bremen eine kaputte Waschmaschine? Egal ob Wasserschaden, Trommeldefekt oder ein Fehler an der Elektronik – wir reparieren Ihre Waschmaschine im Handumdrehen.
Waschmaschinen Reparatur und Kundendienst für annähernd alle Marken und Modelle, egal ob Toplader, Frontlader oder Waschtrockner. Auch die BIG-Maschinen mit einem hohen Fassungsvermögen oder die semi-professionellen Waschmaschinen mit verstärkten Bauteilen wie Riemen, Pumpe, Motor etc. werden von uns fachmännisch repariert. Manchmal versteckt sich auch nur ein kleines Teil im Flußensieb – auch Fremdkörperfalle genannt – und blockiert das Abpumpen oder beim Schleudern bewegt sich die Waschmaschine zu stark, weil evtl. die Stellfüße nicht richtig eingestellt sind. Egal welche Probleme Sie mit Ihrer Waschmaschine haben, wir helfen Ihnen gern bei der Lösung des Problems.

Wir, der Reparaturdienst von Waringer und Müller, reparieren annähernd alle bekannten Marken: Bosch, Siemens, Miele, AEG, Ariston, Bauknecht, Blomberg, Bomann, Constructa, Candy, LG, Electrolux, Samsung, Gaggenau, Gorenje, Hoover, Ignis, Indesit, Liebherr, Lavamat, Neff, Privileg, Techwood, Beko, Zanussi, Zanker, Whirlpool, etc. – schnell und kostengünstig versteht sich! Schließlich ist uns klar, dass Sie auf Ihre Waschmaschine angewiesen sind und womöglich jeder Tag zählt. Vor allem im Gewerblichen Bereich, wie Frisörgeschäft, Kosmetik, Gastronomie kann man nicht lange auf eine Waschmaschinen Reparatur warten..

Kontaktieren Sie uns jetzt und Ihre Waschmaschinen Reparatur liegt in besten Händen!

Hausgeräte Reparatur und Kundendienst in Oldenburg

Auch andere Haushaltsgeräte sind bei uns natürlich herzlich willkommen!

Geschirrspueler_Besteck

Waschmaschinen gehören, wie Trockner, Kühl- oder Gefrierschränke, Side-by-Side-Geräte, Geschirrspülmaschinen, Herde, Kochfelder, Backöfen und Dunstabzugshauben zu den sogenannten „Weiße-Ware-Geräten“. Diese Haushaltsgroßgeräte werden traditionell eher repariert, als voreilig durch neue Geräte ersetzt. Aus gutem Grund. Sie sind sperrig und damit „unbequem“ zu transportieren und ein Neukauf ist für viele nicht nötig, weil es hier in den letzten Jahren nur wenige echte Innovationen gab. Reparaturen sind hier aber nicht nur bequemer, als ein Neukauf sondern auch ausgesprochen wichtig für die Umwelt. Denn aufgrund ihrer Größe und ihres Gewichts sind Waschmaschinen & Co. für einen Großteil des Elektroschrotts verantwortlich! Je länger ein Gerät genutzt wird, umso besser. Für Ihren Geldbeutel und die Umwelt!

Zu den größten Irrglauben bei Waschmaschinen gehört übrigens, dass es ressourcenschonender ist ein neues, „sparsameres“ Gerät zu kaufen, als das alte reparieren zu lassen. Zugegeben, die Sparprogramme der neuen Maschinen verbrauchen weniger Wasser, als die älteren Waschmaschinen. Allerdings wird die Wäsche hier oft auch gar nicht richtig sauber. Es ist einfach eine gewisse Wassermenge nötig, damit ein zufriedenstellendes Waschergebnis erreicht wird. Gerade wenn sehr saugfähige Textilien (z.B. Handtücher) mit in der Maschine sind, reicht das Wasser der Schonprogramme z.T. kaum aus, um die Wäsche überhaupt richtig nass zu machen! Außerdem „frisst“ die Entsorgung der alten Maschine und die Produktion einer neuen so viele Ressourcen, dass die Umwelt Ihnen jedes Jahr danken wird, in dem Sie Ihr Gerät länger nutzen.

Damit Sie lange Freude an Ihrer Waschmaschine haben und Reparaturen weitgehend vermeiden, haben wir hier einige Tipps für Sie zusammengestellt:

5 Tipps, damit Ihre Waschmaschine & Co länger halten und Sie mehr Freude an Ihren Geräten haben:

  • Achten Sie schon beim Kauf auf Qualität. Vor allem bei Weißer Ware, die normalerweise häufig genutzt wird, lohnt es sich „bessere“ Geräte zu kaufen. Solche, die länger halten, bei denen es eine gute Ersatzteilversorgung gibt und die dadurch einfacher repariert werden können.
  • Gerne führen wir an Ihren Haushaltsgeräten auch Wartungen durch. Besonders wenn die Spülmaschine das Geschirr nicht mehr ordentlich reinigt oder die gewaschene Wäsche müffelt.
  • Waschen Sie nicht immer mit niedrigen Temperaturen, auch wenn die Werbung uns suggeriert, dass das reicht. Bei 60 Grad oder weniger können sich Pilze und Sporen in der Waschmaschine breit machen, die sich in dem feuchten, dunklen Klima dort schnell Zuhause fühlen. Erst bei 95 Grad werden diese abgetötet! Bei hohen Temperaturen waschen sorgt also für eine hygienische Wäsche.
  • Reinigen Sie die Einspülkammer möglichst 14-tägig mit der Bürste oder spülen Sie sie nach jedem Waschgang aus, um einen schleimigen Belag zu vermeiden, in dem sich ebenfalls Pilze ansiedeln können.
  • Lassen Sie die Tür der Waschmaschine / des Geschirrspülers nach einem Waschgang angelehnt bzw. offen stehen, damit sie richtig austrocknen können. Auch dadurch kann ein Pilz-/ Schimmelbefall vermieden werden.
Telefon & Öffnungszeiten

Telefon:
0441 – 34 00 70

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.:
09:00 - 12:30 Uhr
14:30 - 18:00 Uhr